Hochzeitsworkshop bei Sascha Kraemer in Köln

Hochzeitsworkshop bei Sascha Kraemer in Köln

Letztes Wochenende ging es für mich zu Sascha Kraemer nach Köln. Seine unkonventionellen Hochzeitsreportagen waren mir bereits oft im Internet über den Weg gelaufen und so lag es nahe, mal anzusehen, wie er arbeitet.

Anfang des Jahres hatte ich mir den „Vorsatz“ gemacht, jedes Jahr mindestens einen Workshop zum Thema Paar- und Hochzeitsfotografie zu besuchen, mir anzuschauen wie andere Fotografen arbeiten und mir neue Ideen und Tipps zu holen.

So machte ich mich sonntags früh auf dem Weg in den Kölner Stadtteil Porz, da der Workshop im Studio des befreundeten Fotografen Ben Hammer statt fand.

Schon bei der Ankunft wurde ich herzlich begrüßt und mit Kaffee und belegten Brötchen versorgt. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde mit den anderen Teilnehmern, ging es auch gleich mit der Theorie los. Sascha nahm dabei kein Blatt vor den Mund und ging ehrlich und nüchtern auf die Themen Marketing, Preisfindung, Netzwerken und Kundenumgang ein. Dabei beantwortete er ohne wenn und aber alle Fragen und legte seine Meinung jederzeit verständlich dar.

Am Nachmittag ging es für uns zum praktischen Teil über. Hierfür hatte Sascha extra eine Modelpaar organisiert. Ehrlich gesagt hatte ich mich  bei der Buchung des Workshop bereits auf diesen Teil besonders gefreut, da ich es immer wahnsinnig spannend finde zu sehen, wie ander Fotografen hier vorgehen und welche Anweisungen sie geben. Zusammen fuhren wir daher raus in die Wahner Heide, wo Sascha uns ganz genau erklärte, auf was er achtet. Jeder Teilnehmer hatte danach die Möglichkeit,  kurz das Paar alleine zu fotografieren, wobei Sascha in der Nähe blieb und Ratschläge gab.

Zurück im Studio zeigt uns Sascha, wie er seine Bilder bearbeitet. Ich war überrascht, mit welchen (wenigen) Handgriffen er seine Bilder bearbeitet. Es wurde schnell klar, warum er beim Shooting gerade so fotografiert hatte und nicht anders. Die Zeit verging wie im Flug und als Sascha alle Fragen beantwortet hatte, zeigte die Uhr bereits fast 22:00 Uhr.

Lieber Sascha, vielen Dank für den coolen Tag mit dir und danke, dass du so ehrlich alle „Karten auf den Tisch“ gelegt hast! Es war richtig spannend und informativ, dir über die Schulter schauen zu dürfen und ich konnte viele neue Ideen mit nach Hause nehmen.

 

Hier findet ihr noch ein paar Bilder, die beim Workshop entstanden sind.
Köln, Hochzeitsfotografie,Workshop, Andreas Benker

Köln, Hochzeitsfotografie,Workshop, Andreas Benker
Köln, Hochzeitsfotografie,Workshop, Andreas Benker
Köln, Hochzeitsfotografie,Workshop, Andreas Benker
Köln, Hochzeitsfotografie,Workshop, Andreas Benker
Köln, Hochzeitsfotografie,Workshop, Andreas Benker
Köln, Hochzeitsfotografie,Workshop, Andreas Benker
Köln, Hochzeitsfotografie,Workshop, Andreas Benker
Köln, Hochzeitsfotografie,Workshop, Andreas Benker

Leave a Reply