6 Tipps für Dein perfektes Paarshooting

Für viele ist es schon lange der Wunsch einmal schöne Bilder gemeinsam mit dem Partner zu haben. Doch gleichzeitig ist der Gedanke vor der Kamera zu stehen für einige beängstigend. Gedanken wie: Was soll ich denn vor der Kamera machen?“ oder „Ich bin doch gar nicht fotogen!“  schwirren da durch den Kopf und so zerplatzt die Idee eines Paarshootings so schnell wie eine Seifenblase. Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Auch ich versteckte mich lange lieber hinter der Kamera. Aber egal, ob du gern vor der Kamera stehst oder nicht, ein Paarshooting kann mit den richtigen Tipps und Tricks ein ganz großartiges Erlebnis werden und nebenbei entstehen ganz automatisch schöne und authentische Bilder von euch.

Mir ist es wichtig, das Beste aus eurem Paarshooting zu machen und Bilder zu erschaffen, in denen ihr euch wiedererkennt. Daher kommen hier meine 6 Tipps für euer perfektes Paarshooting.


1. Öffnet euch und verstellt euch nicht

Eure echten Gefühle kann ich nur einfangen, wenn ihr mir die Möglichkeit dazu gebt. Geht miteinander um, als wärt ihr allein und versteckt eure Gefühle füreinander nicht. Erlebt das gemeinsame Lachen genauso wie die ruhigen, verletzlichen oder leidenschaftlichen Momente. Küsst euch, nehmt euch in den Arm, tragt oder ärgert einander und kuschelt wie zuhause auf der Couch. Habt keine Scheu oder Sorgen wie ihr dabei aussehen könntet, denn wer glücklich ist, ist auch fotogen. Jede Liebe ist individuell und das ist das Schönste daran. Macht euch also frei von allen Gedanken. Ich begleite euch während des ganzen Shootings, das Einzige, was ihr machen müsst ist euch mir zu öffnen.

10Isabell Till 32 - 6 Tipps für Dein perfektes Paarshooting


2. Zieht euch an, wie ihr seid

Für das Shooting ist es nicht notwendig, dass ihr euch möglichst schick anzieht. Zieht euch vielmehr etwas an, in dem ihr euch wohlfühlt. Egal ob Abendkleid oder zerrissene Jeans, zieh dich so an, wie du bist. Vielleicht habt ihr ein Lieblingsshirt, in dem dich dein Partner besonders gerne mag oder du trägst das Kleid oder das Hemd, das du auch beim ersten gemeinsamen Date getragen hast. Achtet nur darauf, dass ihr zueinander passt. Stimmt deshalb die Farben und Styles eurer Outfits ab. Ich persönlich finde schlichte Farben wie Braun, Beige oder Grau auf Bilder sehr schön. Somit lenkt nichts ab.

Ein paar Outfit-Ideen für SIE und IHN findet Ihr auf meiner Pinterestseite.

5Arina Steffen 33 - 6 Tipps für Dein perfektes Paarshooting

 


3. Wählt eine Location, die zu euch passt

Natürlich kommt es bei einem Paarshooting nicht nur auf die richtige Auswahl der Location an. Jedoch spielt es eine Rolle, ob die Location zu euch passt. Die Auswahl der Location und das Wetter beeinflussen eure Stimmung und die Stimmung der Bilder. Daher ist es entscheidend, dass ihr von dem Umgeben seid, was euch gefällt. Egal ob auf dem Gipfel eines Berges oder am Strand, die Location muss zu euch passen. Es muss nichts Ausgefallenes sein. Seid ihr gerne im Wald? Perfekt. Location gefunden. So werden eure Bilder authentisch und ehrlich und ihr tut euch automatisch leichter, euch wohl zu fühlen.

 

 14Natascha Christian 45 - 6 Tipps für Dein perfektes Paarshooting


4. Seid spontan

Ihr plant schon seit langem ein Paarshooting und freut euch unglaublich auf den Tag, aber als es soweit ist, fängt es an zu regnen. Kein Grund das Shooting platzen zu lassen. Agiert einfach mit den Dingen, die spontan passieren und nicht planbar sind. Ein Shooting im Regen? Kein Problem. Der Wind zerstört die geföhnten Haare und die Klamotten sind voller Matsch? Egal. Ärgert euch nicht über solche Dinge, sondern nutzt sie für euch und eure Bilder. Ihr werdet sehen, die Leichtigkeit in eurer Einstellung überträgt sich auf die Bilder.

xPortfolio 61 - 6 Tipps für Dein perfektes Paarshooting


5. Nehmt euch Zeit füreinander

Der Terminkalender ist eigentlich voll, aber ihr könntet noch 2 Stunden für das Shooting irgendwo zwischen Büro und Sport reinquetschen? Besser nicht. Ihr tut euch damit keinen Gefallen. Die Bilder werden dann am Schönsten, wenn ihr die Zeit während des Shootings als Zeit für euch beide erlebt und euch keine Gedanken über den Alltag machen müsst. Vielleicht könnt ihr sogar davor zusammen Mittagessen oder einen kleinen Spaziergang machen und dann ganz gelassen und positiv zum Treffpunkt kommen. 21Arina Steffen 50 - 6 Tipps für Dein perfektes Paarshooting


6. Lasst alles Unnötige zuhause

Ein paar Luftballons, die Gitarre oder Blumen. Es gibt viele Dinge, die man in Bilder integrieren kann, aber braucht es das auch? Der Nachteil von solchen Gegenständen ist, dass man viel zu viele Gedanken an sie verschwendet. Wie halte ich sie am besten, wohin damit? Dann seid ihr nicht frei und könnt euch nicht entspannen. Außerdem ist es doch viel schöner, wenn nichts ablenkt und der Fokus nur auf euch liegt. Des Weiteren könnt ihr euch flexibler bewegen und mehr aufeinander eingehen. Und wer berührt nicht lieber den Partner, als irgendeinen Gegenstand in der Hand zu halten?

Antje Michael 13 - 6 Tipps für Dein perfektes Paarshooting

 

 


Zusammenfassung

Wenn ihr also ein Paarshooting plant, dann bleibt euch selbst treu und habt einfach Spaß, dann werden wir ganz tolle Bilder erschaffen, die eure Liebe einfangen und in denen ihr euch wiederfindet.

 


Andreas Benker | Photography – Hochzeitsfotograf aus Bamberg

Auch Interesse an einem Shooting oder einer Hochzeitsreportage?
-> hier direkt und unverbindlich anfragen <-

VORHERIGER BEITRAG
NÄCHSTER BEITRAG
TYPE AND HIT ENTER